VERRÜCKTE HUNDE

Geflasht von den Eindrücken ihrer ersten Live-Gigs, beschlossen Foxn, Scu, Da Kid und Geraet vor geraumer Zeit, eine Platte zu machen, die für ihre Auftritte wie geschaffen sein sollte. Eine, bei der die Crowd im besten Fall nicht nur die obligatorischen Hände in die Luft heben, sondern auch richtig am Zeiger drehen kann: „Bang your Headz like this!“ So reaktivierte Scu schnell die SP 1200 und formatierte einige Disketten – inspirationstechnisch zwischen 93/94er Dj Muggs- und RZA-Produktion angesiedelt, wurde „Arranger Danger“ geboren. Das bedeutet: Extrem dicke Drums, größtenteils treibende Kontrassbassloops, die zur Unterstützung noch einmal live eingespielt wurden, verziert mit minimalitischen Loops und quietschenden Blasinstrumenten. Zur Verstärkung lud sich Arranger Danger die Homies Kova, Geraet, MecsTreem, Torky Tork und natürlich seinen langjährigen Weggefährten Al Dente (Dj Italian Stallion / Ex Die L.P.) für ein paar Sessions ins Studio ein. Das Ergebnis sind dreckige, funky-freshe Nummern und deepe Genickbrecher. Das Wort haben natürlich wieder Foxn und Scu, die stylischer und hungriger denn je, frei und flippig über die Beats flowen. Von ihren Fertigkeiten, ihrem Facettenreichtum und Groove sollte sich jeder selbst ein Bild machen.

Share this Artist